Anzeige

Mitteilung:

Entschuldigung, für das Produkt Trotec TTK 75 S steht z.Zt. keine Infobox zur Verfügung. Weitere Geräte dieser Produktkategorie finden Sie in unserer aktuellen Vergleichstabelle.



Der Trotec TTK 75 S ist der kleinere Bruder des TTK 100 S. Das Gerät bietet u.a. eine Entfeuchtungsleistung von bis zu 24 Litern am Tag sowie einen 2-stufig regelbaren Ventilator. Lesen Sie nachfolgend mehr über die Fähigkeiten des TTK 75 S.

Der Trotec TTK 75 S benötigt lediglich die übliche Netzspannung von 230 Volt. Er kann folglich an jede Standard-Steckdose angeschlossen werden. Wichtig für eine effiziente Luftentfeuchtung ist die zentrale Platzierung des Luftentfeuchters im Raum. Das lange Netzkabel des Trotec Entfeuchters lässt dem Anwender hier weitestgehend freie Hand.

Hinweis:
Sollten Sie den Luftentfeuchter nicht mittig in der Raummitte platzieren können/wollen, so achten Sie dennoch auf einen Mindestabstand von 0,5 Metern zu Ecken und Mauern. Nur so ist gewährleistet, dass der TTK 75 S die feuchte Luft ungehindert ansaugen und trocknen kann.


Mit Hilfe der 4 am Unterboden befestigten Transportrollen, von denen das vordere Paar nach allen Richtungen hin beweglich ist, kann der Trotec Entfeuchter bequem verschoben werden. Mit nur 13 Kilogramm zählt der TTK 75 S zu den Leichtgewichten unter den kompakten Raumentfeuchtern. Ein zusätzlicher Griff erleichtert zudem das Tragen des Gerätes.

Das Bedienpanel des Trotec TTK 75 S ist übersichtlich und im positiven Sinne minimalistisch gestaltet. Es ist in der gut strukturierten Bedienungsanleitung, die in wenigen Minuten durchgearbeitet ist, ausführlich beschrieben.

2 LEDs und 2 Drehregler sind auf dem Bedienpanel zu finden. Die LED ganz links ist die Wassertank-Voll-Anzeige. Ein orangenes Leuchten signalisiert, dass der integrierte Wasserbehälter voll ist und entleert werden muss. Die LED ganz rechts ist die normale Betriebs-LED. Sie leuchtet, wenn der TTK 75 S eingeschaltet ist. Zwischen diesen beiden Anzeigen sind 2 Drehregler mit folgenden Funktionen angebracht:

  • Der linke Drehregler ist für die Einstellung der Ventilator-Geschwindigkeit zuständig. Man hat hier die Wahl zwischen den beiden Stufen "high" (starker Ventilator) oder "low" (schwacher Ventilator).

  • Der rechte Drehregler steuert den im Geräteinnern integrierten Hygrostat (Feuchtigkeitsregler). Der Hygrostat ist stufenlos einstellbar. Die jeweils äußerste Position bedeuetet AUS (Drehregler ganz links) bzw. Dauer-Betrieb (Drehregler ganz rechts).


Trotec TTK 75 S Bedienfeld

Die Abbildung zeigt das Bedienfeld des Trotec TTK 75 S.

Links und rechts sind die LEDs für "Wassertank-Voll" und "Betrieb" angebracht. Dazwischen die beiden Drehregler für den Ventilator (2-stufig) sowie den stufenlos einstellbaren Hygrostat.



Hinweis:
Der Trotec TTK 75 S besitzt keine Luftfeuchtigkeitsanzeige (Hygrometer). Deshalb empfiehlt sich der Erwerb eines externen Hygrometers. Hiervon lässt sich der aktuelle Wert bequem ablesen.


Der Ventilator des Trotec TTK 75 S kann 2-stufig (stark/schwach) über das Bedienpanel eingestellt werden. Er sorgt für die Umwälzung der Raumluft und unterstützt damit einen effizienten Entfeuchtungsbetrieb.

Es empfiehlt sich jedoch, aufgrund der höheren Geräuschentwicklung, Stufe 2 nur bei geschlossener Tür bzw. beim Einsatz des Entfeuchters im Keller zu verwenden. Hält man sich für längere Zeit im gleichen Raum auf, sollte Stufe 1 aktiviert werden.

Sollte der 4 Liter fassende Wassertank seinen maximalen Füllstand erreicht haben, signalisiert eine aktivierte Wassertank-Voll-LED (Farbe Orange) im Bedienpanel diesen Zustand. Der Entfeuchtungsbetrieb wird automatisch unterbrochen und erst nach Ausleeren und Wiedereinsetzen des Tanks durch den TTK 75 S wiederaufgenommen.

Über einen Sehschlitz an der Vorderseite des Wassertanks kann jederzeit der aktuelle Füllstand kontrolliert werden.

Hinweis:
Wie bei anderen Luftentfeuchtern auch, erfordert das Herausziehen und Wiedereinsetzen des Tanks etwas Fingerspitzengefühl. Achten Sie auf ein möglichst gleichmäßiges Herausziehen des vollen Wassertanks und stellen Sie beim Wiedereinsetzen sicher, dass der Tank sich nicht verkantet.



Wasserbehälter des Trotec Luftentfeuchters

Links sehen Sie den herausnehmbaren Wassertank (4 Liter Volumen) des TTK 75 S.

Bei vollem Tank unterbricht das Trotec Gerät automatisch den Entfeuchtungsbetrieb. Die Wassertank-Voll-LED leuchtet im Bedienfeld auf.



Der integrierte Abtau-Automatik sorgt dafür, dass das Kondenswasser (Feuchtigkeit, die der Luft entzogen wurde) nicht an kalten Verdampferlamellen vereist.

Sollte sich Reif oder Eis bilden, leitet der Trotec TTK 75 S automatisch den Enteisungsvorgang ein. Während dieser Phase ist der Entfeuchtungsbetrieb unterbrochen.

Desweiteren lässt sich ein externer Schlauch an das Trotec Gerät anschliessen. Dieser kann direkt in einen Abfluss geleitet werden, so dass das anfallende Kondenswasser nicht mehr im Wasserbehälter gesammelt wird, sondern direkt abfliessen kann. Auf ein entsprechendes Gefälle zwischen Schlauchanschluss und Abfluss ist dabei selbstverständlich zu achten.

Der Wassertank mit 4 Litern Fassungsvolumen könnte aus unserer Sicht großzügiger dimensioniert sein.

Beim Einsatz des Entfeuchters im Wohnbereich empfiehlt sich das Unterlegen einer Gummimatte, um die (unvermeidliche) Geräuschentwicklung während des Entfeuchtungsbetriebes zu dämpfen.

Der TTK 75 S bietet ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Leistungsaufnahme (maximal 330 Watt) und Entfeuchtungsleistung (bis zu 24 Litern am Tag). Das Bedienpanel ist übersichtlich gestaltet. Der 2-stufig regelbare Ventilator des Trotec Entfeuchters sorgt für eine gute Umwälzung der Raumluft.

Hier noch einmal die wichtigsten Daten und Bewertungen zum Trotec Entfeuchter. Der TTK 75 S ist direkt über amazon.de bestellbar:


Mitteilung:

Entschuldigung, für das Produkt Trotec TTK 75 S steht z.Zt. keine Infobox zur Verfügung. Weitere Geräte dieser Produktkategorie finden Sie in unserer aktuellen Vergleichstabelle.

Anzeige