TROTEC TTK 96 E - Vergleich • Luftentfeuchter

Information

Entschuldigung, aber das Modell TROTEC TTK 96 E ist in unserem Vergleich leider nicht (mehr) vertreten.

Folgende Links führen Sie zum Produkt auf amazon.de bzw. zu unserer aktuellen Vergleichstabelle:

Unsere Meinung
TROTEC TTK 96 E

Der TTK 96 E vom Aachener Klimaspezialisten TROTEC ist ein leistungsfähiger Luftentfeuchter, der sich aufgrund seiner hohen Entfeuchtungsleistung von bis zu 30 Litern am Tag auch für die Bautrocknung im privaten Bereich eignet.

Besonders hervorzuheben

Das Gerät besitzt ein übersichtlichtes und beleuchtetes LED-Display über das alle Einstellungen vorgenommen werden können. Die anvisierte Ziel-Luftfeuchte lässt sich in 5%-Schritten im Bereich von 35% bis 85% wählen.

Ein Überfüllungsschutz (Wassertank) mit Autoabschaltung ermöglicht einen automatisierten Betrieb. Der Luftentfeuchter ermöglicht zudem den Anschluss eines Kondensat-Ablaufschlauches, so dass ein unterbrechungsfreier Entfeuchtungs-Betrieb (Permanent-Modus) möglich ist.

Ein 2-stufig regelbarer Lüfter, Transportrollen sowie ein praktischer Tragegriff runden das positve Gesamtbild dieses durchdachten Markengerätes ab.

Gut zu wissen

Die max. Leistungsaufnahme ist mit 0,72 kWh (720 Watt) vergleichsweise hoch. Jedoch besitzt dieses TROTEC Gerät eine sehr gute Entfeuchungsleistung von bis zu 30 Litern am Tag und auch die Luftumwälzungsrate von 191 Kubikmetern pro Stunde ist vorbildlich für ein Gerät dieser Preisklasse.

Bewertungskategorien

Leistungsdaten (35%)

Dieses TROTEC Gerät bietet eine exzellente Entfeuchtungsleistung von bis zu 30 Litern am Tag. Damit eignet sich der TTK 96 E auch für den Einsatz in größeren Wohn-, Büro- oder Kellerräumen (Hersteller-Empfehlung: bis 90 Quadratmeter bzw. 230 Kubikmeter) sowie als Bautrockner.

Die Ziel-Luftfeuchte lässt sich in 5%-Intervallen von minimal 35% bis maximal 85% einstellen. Der Temperatur-Arbeitsbereich liegt zwischen 5 Grad und 32 Grad Celsius. Generell arbeiten Kondensations-Entfeuchter wie der TROTEC TTK 96 E bei steigenden Raumtemperaturen und hoher Luftfeuchte wesentlich effizienter als sog. Adsorptions-Entfeuchter.

Umweltbilanz (25%)

Der hohen Entfeuchtungsleistung steht eine Leistungsaufnahme von 0,72 Kilowattstunden (720 Watt) entgegen. Hierbei ist zu beachten, dass es sich um den Maximalwert handelt. Im normalen Betrieb liegt die durchschnittliche Leistungsaufnahme des Luftentfeuchters i.d.R. deutlich unter dieser Angabe.

Der Geräuschpegel dieses Luftentfeuchters ist mit 50 Dezibel für den Einsatz in Schlafräumen grenzwertig, stellt für den Betrieb in Wohn- und Büroräumen aber kein Problem dar. Selbstverständlich eignet sich der TTK 96 E darüberhinaus auch für die Entfeuchtung von Keller- und Lagerräumen (Raumtemperatur >= 5 Grad Celsius).

Mobilität (5%)

Dieses TROTEC Luftentfeuchtungsgerät bringt ca. 17 Kilogramm auf die Waage. Der Hersteller hat an der Gerätunterseite Rollen angebracht, so dass sich der Standort bequem wechseln lässt.

Ein integrierter Tragegriff unterstützt zudem den Transport über Stufen hinweg.

Funktionsumfang (35%)

Der TTK 96 E bietet einen besonders reichhaltigen Funktionsumfang. Das Gerät unterstützt neben der Timer-Progammierung auch einen Betrieb per Zeitschaltuhr. Selbstverständlich ist auch ein automatischer, Hygrostat-gesteuerter Betrieb möglich, bei dem sich das Gerät am zuvor festgelegten Ziel-Luftfeuchtewert orientiert.

An der Geräterückseite lässt sich der mitgelieferte Kondensat-Ablaufschlauch anschliessen, so dass ein unterbrechungsfreier Permanent-Betrieb möglich ist.

Beim Betrieb ohne Kondensat-Ablaufschlauch sorgt eine Auto-Abschaltung dafür, dass der 3 Liter fassende Wassertank nicht überläuft. Ein voller Wassertank wird dem Anwender darüberhinaus durch eine entsprechende Warnleuchte im LED-Display des Luftentfeuchtes signalisiert.

Der Lüfter lässt sich in 2 Stufen (Normal- und Turbo-Modus) regeln. Eine praktische Kabelaufwicklung für das 1,6 Meter lange Netzkabel sorgt für Ordnung. Der integrierte Luftfilter (Fuseln, Tierhaare etc.) ist leicht entnehmbar und abwaschbar.

Weitere Daten

Dieser TROTEC Marken-Entfeuchter besitzt ein GS-Prüfsiegel des TÜV Süd. Die Geräteabmessungen lauten 38,6x26x50 cm.

Fragen und Antworten

Welche Bedeutung hat die Taste Komfort-Betrieb?

Wenn Sie die Komfort-Taste aktivieren, sorgt der TROTEC TTK 96 E automatisch - in Abhängigkeit von der aktuellen Raumtemperatur - für einen angenehmen Luftfeuchte-Wert. Dieser selbständig errechnete "Komfort-Wert" liegt im Werbebereich von min. 45% bis max. 55%.

Die manuelle Festlegung der gewünschten Luftfeuchtigkeit ist im Komfort-Modus deaktiviert.

Wie weit im voraus lässt sich der Timer zum autom. Einschalten programmieren?

Die maximal mögliche Vorwahl-Zeit beträgt ein Tag (24 Stunden). Dabei kann die gewünschte Startzeit innerhalb der ersten 10 Stunden im 1/2-Stunden-Intervall und danach (10 bis 24 Stunden) im Stunden-Intervall eingestellt werden.

Was bedeutet die LED "Auto Defrost"?

Niedrige Raumtemperaturen (z.B. in Kellerräumen) können dazu führen, dass der im Gerät verbaute sog. "Verdampfer" vereist. Tritt dieser seltene Fall ein, so sorgt der TROTEC TTK 96 E selbständig für eine automatische Enteisung. Während dieser "Abtau-Phase" unterbricht das Geräte den Entfeuchtungsbetrieb für kurze Zeit.

Was ist bei Aufleuchten der LED "FILTER" zu tun?

Diese Anzeige signalisiert dem Anwender, dass der Luftfilter des TTK 96 E gereinigt werden sollte.

Der Filter lässt sich mit wenigen Handgriffen aus dem Gerät entnehmen und mit einem feuchten, fuselfreien Tuch säubern. Alternativ ist auch eine Reinigung mit lauwarmen Wasser und einem neutralen Reinigungsmittel möglich.

Achten Sie beim Wiedereinsetzen darauf, dass der Filter komplett abgetrocknet ist. Anschliessend lässt sich die "FILTER"-LED durch Betätigung der Taste "FILTER" zurückgesetzen (ausschalten).

Im Abstand von 6 Monaten (halbjährlich) sollte der Filter gegen einen neuen ausgetauscht werden.