Comedes Lavaero 900 - Vergleich • Luftreiniger

Information

Entschuldigung, aber das Modell Comedes Lavaero 900 ist in unserem Vergleich leider nicht (mehr) vertreten.

Folgende Links führen Sie zum Produkt auf amazon.de bzw. zu unserer aktuellen Vergleichstabelle:

Unsere Meinung
Comedes Lavaero 900

Mit dem Lavaero 900 führt der Raumklimaspezialist Comedes einen innovativen Luftreiniger im Sortiment. Das Markengerät besitzt eine hohe Luftumwälzungsrate (380 qbm/Std.) und sorgt so für eine gleichbleibend hohe Luftqualität auch in größeren Räumen (Empfehlung des Herstellers: Einsatz in Räumen bis zu einer Grundfläche von 60 qm).

Eine umfangreiche Ausstattung u.a. mit einer visuellen Anzeige der aktuellen Luftgüte sowie der Möglichkeit alle wichtigen Funktionen mit Hilfe der mitgelieferten Fernbedienung zu steuern zeichnen diesen Luftreiniger des deutschen Mittelständlers Comedes aus.

Besonders hervorzuheben

Der Laevaero 900 lässt sich per Gestensteuerung ein- und ausschalten. Ein mehrstufiges Filterkonzept mit einem Vorfilter (grober Staub, Fuseln), einem Aktiv-Kohlfilter (organische Verbindungen, Gerüche) und einem HEPA-Filter (Allergene, Bakterien, Feinstaub, Pollen) sowie ein sensorgesteurter Betrieb sorgen für saubere Luft.

Der integrierte Lichtsensor schaltet den Luftreiniger automatisch in den "Sleep-Modus", wenn das Licht ausgeschaltet wird. In diesem Modus ist die Display-Beleuchtung des Gerätes deaktivert, die Power-LED leuchtet nur noch mit halber Kraft.

Die Lichtautomatik ist vor allem beim Betrieb des Luftreinigungsgerätes in einem Schlafraum hilfreich, da in diesem Modus die leiseste Lüfterstufe automatisch aktiviert wird sowie alle Signaltöne deaktiviert werden.

Gut zu wissen

Das Gerät zeigt bei aktivierter Timer-Funktion die verbleibende Restdauer nicht an, worauf man jedoch leicht verzichten kann. In den meisten Fällen wird man ohnehin den Automatik- einem timergesteuerten Betrieb vorziehen.

Bewertungskategorien

Technik/Handhabung (30%)

Mit einem CADR-Wert von 380 qbm pro Stunde zählt der Luftreiniger Lavaero 900 von Comedes zu den leistungsstärksten Geräten in unserem Vergleich.

Der Lavaero 900 hat eine maximale Leistungsaufnahme von 40 Watt (0,04 kWh) - ein vergleichweise günstiger Wert für ein Gerät dieser Leistungsklasse.

Das Gewicht beträgt 7,5 Kilogramm. Comedes empfiehlt den Einsatz dieses Luftreinigers in Wohn- und Arbeitsräumen bis zu einer Größe von 60 Quadratmetern.

Filtersystem (25%)

Dieses Luftreinigungsgerät besitzt ein ausgeklügeltes Filtersystem bestehend aus Vorfilter, Nanon Silver Filter, HEPA- und Aktivkohle-Filter.

Die integrierte Filterwechselanzeige signalisiert dem Anwender eine notwendige Filter-Reinigung bzw. einen anstehenden Filterwechsel. Der turnusmäßige Austausch des Luftfilters sollte nicht auf die lange Bank geschoben werden. Verbrauchte Filter sind nicht mehr so leistungsfähig und folglich ist das Gerät nicht mehr in der Lage, die vom Hersteller angegebene Luftreinigungsleistung zu erzielen.

Funktionsumfang (30%)

Der Lavaero 900 ist mit einen Luftqualitätssensor ausgestattet, welcher einen automatisierten Betrieb ermöglicht. Beim Automatikbetrieb schaltet sich das Gerät bei zunehmender Verunreinigung der Raumluft selbstständig an und startet den Reinigungsvorgang, der sich wieder automatisch beendet, sobald die gewünschte Luftqualität hergestellt ist. Eine Luftqualitätsanzeige informiert den Anwender darüberhinaus über die aktuelle Güte der Raumluft.

Mit Aktivierung der Nachtfunktion verrichtet der Luftreiniger auch in ruhigen Umgebungen relativ geräuschlos (32 Dezibel) seine Arbeit. Diese Funktion ermöglicht auch den Einsatz des Gerätes im Schlafzimmer

Extras (15%)

Eine Fernbedienung erlaubt die komfortable Steuerung des Lavaero 900 vom Sofa aus. Die Kindersicherung schützt das Gerät vor allzu neugierigen Kinderhänden.

Fragen und Antworten

Ist dieser Luftreiniger für Allergiker empfehlenswert?

Absolut. Das mehrstufige Filtersystem des Comedes Lavaero 900 befreit die Luft von Staub, Allergenen und Pollen.

Menschen mit Katzenhaarallergie, Heuschnupfen oder Hausstauballergie können vielfach ihre Beschwerden durch den Einsatz dieses Luftreinigers spürbar lindern.

Wie laut ist der Lavaero 900?

Comedes gibt den minimalen Geräuschpegel mit 32 und den maximalen mit 65 Dezibel an.

Im Automatikmodus ist ein Lichtsensor aktiv, welcher selbständig erkennt, wenn es dunkel ist und nach kurzer Zeit dann automatisch den sog. "Sleepmode" aktiviert. In diesem Modus läuft der Lüfter auf der niedrigsten Stufe und die LED-Anzeigen sind gedimmt.

Besitzt das Gerät eine Kindersicherung?

Ja, diese lässt sich über die Fernbedienung aktivieren und sorgt dafür, dass die Bedientasten entsprechend gesperrt sind.

Kann der Luftreiniger auch ohne Einschalten des Automatik-Modus laufen?

Das Comedes Gerät besitzt einen eingebauten Timer. Mit Hilfe des Timers kann die gewünschte Laufzeit vorgegeben werden und der Lavaero schaltet sich nach Ablauf der programmierten Zeit selbstständig ab.

Was bedeuten die Farbindikatoren grün, gelb und rot beim Comedes Lavaero 900?

"Grün" steht für sehr gute Luftqualität mit einem Feinstaubwert (Fachbezeichung PM2,5) von 1 bis 75. Bei "Gelb" liegt der Feinstaubwert zwischen 76 und 150. "Rot" hingegen signalisiert eine schlechte Luftgüte mit einem PM2,5 Wert von mehr als 150.

Im Automatikmodus passt der Lavaero 900 die Lüftergeschwindigkeit an die gemessenen Feinstaubwerte an (Grün: Stufe 1, Gelb: Stufe 2, Rot: Stufe 3 also max. Luftumwälzung).